FRANZISKUSWEG ITALIEN

Leben atmen von Florenz
über Assisi nach Rom

Der Pilgerweg

Der Pilgerweg

»Es war das Schönste, was wir je
in unserem Leben getan haben«

Sabine Berger, Pilgerin

»Wir sind von Florenz nach Assisi gegangen
und der Weg hat uns in der Tat sehr berührt.«

Franz Sinn

»Atemberaubend schöne Natur –
Sie haben recht: ein Pilgerweg für alle Sinne«

Rita Nurt

»Als ehemaliger Jakobspilger
war ich anfangs eher skeptisch.
Doch nach den ersten beiden Wegetappen
ist die Skepsis verflogen.
Erlebt habe ich einen einmalig schönen Pilgerweg
mit zahlreichen unvergesslich faszinierenden Klöstern.
Ich kann den Weg anderen Pilgern
ausdrücklich empfehlen.«

Jakob Niessner

»Gastfreundliche Menschen, unberührte Natur
und einsame Pilgerwege
haben diese Reise für mich unvergesslich werden lassen.«

Maria Mirtz

»Ich bin den Weg nun schon zweimal komplett gegangen
und es ist in jeder Hinsicht ein traumhafter Pilgerpfad.«

Sara Bertsch-Knoll

Start: Florenz
Ziel: Rom-Montelibretti
Gesamtdistanz: 500 Kilometer
Höhenmeter: ▲ 15913
Höhenmeter: ▼ 15548
Pilgertage: 28

„Buongiorno, buona gente!“ – „Guten Tag, ihr guten Menschen!“
Mit diesem Gruß auf den Lippen durchschritt Franz von Assisi im Jahre 1209 zum ersten Male das Rietital. Noch heute findet man auf dem Franziskusweg viele freundliche und hilfsbereite Menschen, die den Pilger herzlich empfangen.

Was erwartet Sie als Pilger auf dem Franziskusweg? Über 500 Kilometer in vier Wochen zu gehen stellt eine echte Herausforderung für den Körper und den Kopf dar. Viele Höhenmeter überwindet man, dafür durchwandert man unberührte Natur und immer wieder wird man an Klöstern vorbeikommen, die viel von der Geschichte des heiligen Franz von Assisi erzählen.

Alternativ dazu kann man den Franziskusweg mit dem Fahrrad erkunden. Wir haben eine alternative Route zum Fußpilgerweg entwickelt und gewährleisten so ein komfortables Vorankommen auf guten Teerstraßen und Schotterwegen, ruhigen Landstraßen und einsamen befestigten Wegen. Man gelangt gleichermaßen an die wichtigen Sehenswürdigkeiten. Die 500 Kilometer lange Strecke von Florenz nach Rom ist in zehn Fahrtage unterteilt.

Spirituelle franziskanische Orte, die Natur und die Einheimischen Italiens, einsame Dörfer wie Greccio und lebendige Städte wie Rieti gehören ebenso dazu wie der grandiose Abschluss der Reise, die Ankunft in Rom.



Teilstrecken/Fahrradroute

Teilstrecken/Fahrradroute

Franziskusweg zu Fuß:

Florenz–Assisi: 250 km
Höhenmeter ▲ 8243
Höhenmeter ▼ 8056
Pilgertage: 14

Assisi–Rom: 250 km
Höhenmeter ▲ 7670
Höhenmeter ▼ 7492
Pilgertage: 14

Franziskusweg per Fahrrad:

Florenz–Rom: 500 km
Höhenmeter ▲ 10508
Höhenmeter ▼ 10287
Pilgerfahrradtage: 13




Unbenanntes Dokument


Wenn Sie den Mauszeiger über die Bilder bewegen bzw. am iPad/iPhone/Tablet mit dem Finger darauf tippen, so erhalten Sie weitere Informationen über die Klöster.

 






Glück
Essen
Natur
Demut
Franziskus
Menschen
Besinnung
Landschaft
Anstrengung
Bescheidenheit
Ursprünglichkeit

Unbenanntes Dokument

Basilika di San Francesco, Assisi
Unbenanntes Dokument

Produkte zum Franziskusweg

Unterwegs mit dem heiligen Franziskus
von Florenz über Assisi nach Rom

Aus dem Inhalt:

Praktisches für die Pilgerreise:
Packliste, Ausrüstungstipps, Empfehlungen für die entspannte An- und Abreise.

Italienisch für Pilger:
Integrierter italienischer Sprachführer für die problemfreie Kommunikation während der Reise.
Tägliche Impulse Lassen Sie sich inspirieren durch Gedanken, Gebete und Geschichten aus dem Leben des heiligen Franziskus.

Pilgern mit GPS:
Die Wegbeschreibung wird durch unsere kostenlosen GPS-Dateien zum Download noch wertvoller. Die elektronischen Tagesetappen sind bereits von zahlreichen Pilgern erprobt und führen Sie sicher zu den jeweiligen Zielorten.

Pilgern ohne GPS:
Wenn Sie ohne elektronische Hilfe pilgern möchten, so garantiert die exakte Wegbeschreibung im Buch gleichsam ein unbeschwertes Pilgern.

Das Gelände einschätzen:
Höhen- und Kilometerangaben sind direkt im Kartenmaterial markiert. Streckenbeurteilungen und Angaben des Schwierigkeitsgrads erleichtern die Tourplanung.

Umfangreiches Verzeichnis der Übernachtungsadressen:
Alle Adressen der Tagesetappen auf dem Franziskuspilgerweg werden fortlaufend geprüft und aktualisiert.

ISBN 978-3-95431-055-5 · € 19,95
>>> zum Buch im Shop


Der Pilgerweg für alle Sinne von Florenz über Assisi nach Rom


„Buongiorno, buona gente!“ – „Guten Tag, ihr guten Menschen!“ Mit diesem Gruß auf den Lippen durchschritt Franz von Assisi im Jahre 1209 zum ersten Male das Rietital. Noch heute findet man auf dem Franziskusweg viele freundliche und hilfsbereite Menschen, die den Pilger/-innen herzlich empfangen. Was erwartet Sie als Pilger/-in auf dem Franziskusweg? Über 500 Kilometer in vier Wochen zu gehen stellt eine echte Herausforderung für den Körper und den Kopf dar. Viele Höhenmeter müssen unterwegs überwunden werden, dafür dar man unberührte Natur durchwandern. Und immer wieder werden Sie an Klöstern vorbeikommen, die viel von der Geschichte des heiligen Franz von Assisi erzählen. Spirituelle Orte, die Natur und die Einheimischen Italiens, einsame Dörfer wie Greccio und lebendige Städte wie Rieti gehören ebenso dazu wie der grandiose Abschluss der Reise, Ihre Ankunft in Rom.

Franziskus war viel in der Welt unterwegs, pilgerte nach Santiago de Compostela, verbreitete seine Botschaft bis nach Ägypten und Syrien. Jedoch zog es ihn immer wieder in seine Heimat Umbrien zurück. Aus gutem Grund, wie wir finden, denn unsere persönliche Meinung ist, dass der Franziskusweg den wohl schönsten Pilgerweg der Erde mitten im Herzen Italiens darstellt. Es gibt viele Anstöße, zu pilgern. Jeder hat seine persönlichen Beweggründe. Ob dies körperliche Ertüchtigung ist, eine Pilgerwanderung, um Buße zu tun, oder ob man für jemanden pilgert, der krank ist, oder selbst um Heilung bittet. Ob man in der Partnerschaft oder im Alltag Probleme hat oder einfach der Glaube ein Grund ist, sich auf diese besondere Reise zu machen, spielt keine Rolle. Jeder wird auf diesem Wege von rund einem Monat Dauer Heilung in irgendeiner Form erfahren.

So viel können wir schon jetzt versprechen: Der Weg wird eine der intensivsten Erfahrungen in Ihrem Leben werden. Aber nun wünschen wir Ihnen gutes Gelingen bei der Planung und Vorbereitung auf das persönliche Pilgerabenteuer – den Franziskusweg, den Pilgerweg für alle Sinne!

ISBN 978-3-95431-344-0 · Kostenlos
>>> zum PDF-E-Book
>>> zum ePub-E-Book


Pilgerpass

Wollten Sie nicht immer schon Außergewöhnliches erleben? Eine Reise tun, die im Gedächtnis bleibt, die vielleicht sogar Ihr Leben wieder in eine andere Richtung lenkt?

Dieser Pilgerpass ist eine sinnvolle Ergänzung zum Buch Franziskusweg Pilgerführer. So halten Sie Ihre Pilgerreise individuell fest und dokumentieren durch die Stempel in den Herbergen Ihre Pilgerschaft.

Der Pilgerpass ist auf werthaltigem Naturpapier gedruckt und enthält für jede Pilgerübernachtung ein Stempelfeld. Die Stempel erhalten Sie jeweils in den Übernachtungspensionen auf Nachfrage. Der Pass wird in einem Schutzumschlag geliefert, damit er vor Regen und Verschmutzung geschützt ist.

2 Seiten, 1-farbig, Format: 210 x 295 mm, Gewicht: ca. 30 g
ISBN 978-3-95431-005-0 · € 2,99

>>> Pilgerpass bestellen


Pilgern auf dem Franziskusweg ohne Sorgen!

Gehen Sie auf Nummer Sicher mit den exakten GPS-Daten des „Leben atmen“ Franziskusweg Pilgerführers.
Hinweis: wenn Sie das Buch „Franziskusweg Pilgerführer“ kaufen, so sind diese GPS-Daten für Fußpilger gratis mit dabei!

Alles was Sie benötigen, ist ein Abspielgerät, auf das Sie die GPS-Daten im GPX-Format aufspielen können (wir empfehlen Geräte der Firma GARMIN®) Für Garmin-Geräte ist eine Hintergrundkarte hilfreich aber nicht notwendig! Sie brauchen keine weiteren Hilfen, werden exakt an die Zieladressen geführt sowie unterwegs auf besondere Highlights hingewiesen.

Zusammen unseren GPS-Daten bekommen Sie die Übernachtungsadressen des Franziskusweges gratis mit dazu! Diese PDF-Datei wird stets aktualisiert, so ist sie immer auf dem neuesten Stand und garantiert eine sorglose Reiseplanung.

Pace e bene!

Eine GPS-Navigation benötigt viel Batteriestrom. Universalgeräte wie z.B. Mobiltelefone oder Pulsuhren mit GPS-Funktion werden häufig sehr schnell entladen oder können die Funkverbindung in entlegenen Regionen verlieren. Deshalb sind sie nur bedingt für die Navigation auf dem Franziskusweg geeignet.

Wenn Sie Probleme bei der Installation der GPS-Daten haben, dann finden Sie iauf der folgenden Seite eine Videoanleitung zur Installation und Nutzung der Daten auf einem Smartphone und Garmin-Gerät:
GPS Videoanleitungen


Franziskusweg per Fahrrad

Der Franziskusweg per Fahrrad verläuft etwas anders als die Fußpilgerroute. Sie fahren auf ruhigen Straßen in Italien in insgesamt 13 Tagesetappen zu den wichtigen Stationen des Heiligen Franziskus von Florenz über Assisi nach Rom.

Fahren Sie auf Nummer Sicher mit den exakten GPS-Daten des „Leben atmen“ Fahrradweges.
Hinweis: wenn Sie das Buch „Franziskusweg Pilgerführer“ kaufen, so sind GPS-Daten für Fußpilger zwar gratis mit dabei, diese weichen jedoch von den Daten für das Fahrrad ab!

Alles was Sie benötigen, ist ein Abspielgerät, auf das Sie die GPS-Daten im GPX-Format aufspielen können (wir empfehlen Geräte der Firma GARMIN®) Für Garmin-Geräte ist eine Hintergrundkarte hilfreich aber nicht notwendig! Sie brauchen keine weiteren Hilfen, werden exakt an die Zieladressen geleitet sowie unterwegs auf besondere Highlights hingewiesen.

Zusammen mit den GPS-Daten bekommen Sie die Übernachtungsadressen des Franziskusweges Fahrrad gratis mit dazu! Diese PDF-Datei wird stets aktualisiert, so ist sie immer auf dem neuesten Stand und garantiert eine sorglose Reiseplanung.

Pace e bene!

Eine GPS-Navigation benötigt viel Batteriestrom. Universalgeräte wie z.B. Mobiltelefone oder Pulsuhren mit GPS-Funktion werden häufig sehr schnell entladen oder können die Funkverbindung in entlegenen Regionen verlieren. Deshalb sind sie nur bedingt für die Navigation auf dem Franziskusweg geeignet.

© amac-buch Verlag oHG, 2018

 

 
Franziskusweg Italien - Impressum

Impressum

Impressum gemäß § 6 Teledienstegesetz (TDG)

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 Mediendienstestaatsvertrag (MDStV):
Anton Ochsenkühn
amac-buch Verlag oHG
Sitz der Gesellschaft:
Erlenweg 6, 86573 Obergriesbach, Tel. +49 (0) 82 51/82 71 39, Fax +49 (0) 82 51/82 71 38
E-Mail: info@franziskusweg-italien.de · Internet: http://www.franziskusweg-italien.de
Umsatzsteuer-ID: DE 245 308 435 · Handelsregister: HRA 17173 · Amtsgericht Augsburg
Gesellschafter: Simone Ochsenkühn, Anton Ochsenkühn

Jugendschutzbeauftragter:
Anton Ochsenkühn

Haftungshinweis:
Unsere Internet-Präsenz enthält Links zu Inhalten externer Anbieter. Wir kontrollieren die verlinkten Inhalte in diesem Sinne regelmäßig und sorgfältig. Gleichwohl können wir es nicht sicher ausschließen, dass sich z. B. infolge Zeitablaufs oder Veränderung der Inhalte im Nachhinein Gesetzes- oder Verletzungen von Rechten Dritter durch die verlinkten externen Inhalte ergeben könnten. Eine Haftung für die externen verlinkten Inhalte schließen wir daher aus. Für die externen Inhalte sind deren Betreiber bzw. Anbieter verantwortlich.

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an:
E-Mail: info@amac-buch.de

Foto- und Videomaterial sind Eigentum des amac-buch Verlags oHG und sind urheberrechtlich geschützt. Ein Kopieren der Inhalte wird rechtlich verfolgt.